Jetzt anfragen: office@chillmahl.com Telefon +49.160.99880098
✔︎ sicher ✔︎ kontaktlos ✔︎ lecker
Notice: Trying to get property 'ID' of non-object in /var/www/vhosts/hosting4300.af929.netcup.net/fridge.chillmahl.com/wp-includes/link-template.php on line 334Notice: Trying to get property 'ID' of non-object in /var/www/vhosts/hosting4300.af929.netcup.net/fridge.chillmahl.com/wp-includes/link-template.php on line 349

Schlagwort: Walnüsse

Rosenkohl Pasta

Rosenkohl-Pasta – zum Nachkochen

Design Legend Eli Parker Celebrates His 80th Birthday

  • Wer noch nach einem Rosenkohlrezept gesucht hat, ist hier genau richtig. Passend zur Saison das Rezept mit Bandnudeln und Rosenkohl! 
     
    Der Rosenkohl ist so geschmackvoll, dass gar keine Sauce gebraucht wird. Zusammen mit den Walnüssen und dem frischen Zitronensaft harmonieren die Röschen hervorragend. 
    Dazu kommt noch das der Rosenkohl reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Glukosinolaten ist. Der Vitamin C Gehalt geht allen anderen Kohlsorten voran und ist durch seinen hohen Ballaststoffgehalt ein idealer Begleiter durch die kalten Tage.
    Die Glucosinolate bedingen zum einen den würzigen Geschmack und zum anderen beugen ihre beim Kauen entstehenden Spaltprodukte verschiedenen Krebsarten vor.
     
    Rosenkohl sollte nicht in viel Wasser gekocht werden, sondern kurz in Fett angebraten und dann in wenig Flüssigkeit gar gedünstet werden. Na dann haben wir ja alles richtig gemacht! Hier geht es zum Rezept. 

    Zutaten

    Zubereitung

    Schritt 1:

    Bandnudeln in Salzbad in einem Topf kochen, den Rosenkohl putzen und vierteln.

    Schritt 2:

    Walnüsse anrösten und aus der Pfanne nehmen. Dann den Rosenkohl in Butter anbraten und dann mit etwas Wasser in der Pfanne kochen. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Muskat würzen. 

    Schritt 3:

    Die fertig gekochten Bandnudeln zusammen mit frischgepresstem Zitronensaft, Zitronenabrieb und Butter in die Pfanne geben und alles ziehen lassen. Am Ende abschmecken und mit Parmesan bestreuen.

    <img class=“wp-image-1544 size-large aligncenter“ src=“https://fridge.chillmahl.com/wp-content/uploads/2020/08/chillmahl-Rezept-Rosenkohl-Pasta-Gericht-von-dichtem-1024×683.jpg“ alt=“Rosenkohl Pasta“ width=“1024″ height=“683″

Letzte Blogartikel

Pasta, Rezept, Rosenkohl, Schnell, Veggie, Walnüsse

Kürbismus

Herbstliches Kürbismus – ein schnelles Dessert zum Selbermachen

Design Legend Eli Parker Celebrates His 80th Birthday

  • Kürbismus – ein leckerer Nachtisch für die Herbstzeit!

    Die Bäume werden bunter, die Blätter fallen zu Boden und das letzte Obst vom Sommer wird geerntet. Der Herbst steht vor der Tür! Die Herbstzeit ist mit die schönste Zeit im Jahr. Und was darf dabei nicht fehlen? Natürlich leckeres Essen. Da man von Kürbis ja (fast) nicht genug kriegen kann, ist es eine schöne Abwechslung, den Kürbis als süße Variante zuzubereiten. 

    Und zwar als leckeres, aromatisches Kürbismus. Das leicht amerikanisch angehauchte Rezept beinhaltet viele tolle Gewürze, die super zu Herbst und Winter passen. Man kann das Mus in vielen verschiedenen Varianten genießen, zum Beispiel als süße Komponente auf einem herzhaften Bagel mit Frischkäse und Rucola oder als Back-Zutat in Kuchen oder anderem Gebäck.

    Bei diesem Rezept wird das Mus mit cremigem Naturjoghurt und Walnüssen kombiniert. 

                      Zubereitung

    Kürbismus Zutaten

    Schritt 1:  

    Kürbis teilen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Diese zusammen mit den Nelken und einem Schluck Wasser in einen Topf geben und bei schwacher Hitze einkochen lassen bis der Kürbis weich wird. Bei Bedarf den Apfelsaft dazu geben.

    Schritt 2: 

    Wenn der Kürbis weich genug ist, dann die Gewürze und den restlichen Apfelsaft hinzugeben und alles zu einem feinen Mus pürieren. Zum Schluss den Zitronensaft hinzugeben und abschmecken. Gegebenenfalls noch etwas Säure oder Zucker hinzufügen.

    Schritt 3: 

    Das fertige Mus je nach Belieben Abkühlen lassen oder direkt warm mit Naturjoghurt anrichten und gehackte Walnüsse darübergeben.

    Nährwertangaben pro Portion

    Kalorien172
    Eiweiß4,2 g
    Fett1,9 g
    Kohlenhydrate   34,6 g

     

     

     

    Dieses Rezept kann je nach Geschmack abgeändert werden, das Mus kann zu einem anderen Joghurt serviert werden oder mit einer anderen Nusssorte, wie zum Beispiel Hasel-, Mandel- oder Cashewnüssen garniert werden. Jede Variante ergibt ein super leckeres Dessert und sorgt dafür, dass eine Mahlzeit perfekt abgerundet wird. Außerdem ist es eine leichtere Variante im Gegensatz zu Kuchen oder Tartes.

     

    Kürbismus

     

     


Letzte Blogartikel

Dessert, Herbst, herbstlicher Nachtisch, Herbstrezept, Joghurt, Kürbis, Kürbisbutter, Kürbismus, Lecker, Walnüsse

© 2020 chillmahl, All Rights Reserved