Jetzt anfragen: office@chillmahl.com Telefon +49.160.99880098
✔︎ sicher ✔︎ kontaktlos ✔︎ lecker
Notice: Trying to get property 'ID' of non-object in /var/www/vhosts/hosting4300.af929.netcup.net/fridge.chillmahl.com/wp-includes/link-template.php on line 334Notice: Trying to get property 'ID' of non-object in /var/www/vhosts/hosting4300.af929.netcup.net/fridge.chillmahl.com/wp-includes/link-template.php on line 349

Schlagwort: mediterran

Mediterrane Küchlein

Mediterrane Küchlein

Design Legend Eli Parker Celebrates His 80th Birthday

  • Mediterrane KüchleinEin weiteres Gericht, um ein mediterranes Feeling nach Hause zu bringen. Diese kleinen Leckerbissen ergänzen jedes Grillbuffet und eignen sich auch abseits als kleiner Snack ideal. Die Pinienkerne, die getrockneten Tomaten und der Knoblauch geben dem Gebäck ein herrliches Aroma. abgerundet wird das ganze durch den Zitronen-Basilikum-Quark. Wenn das Küchlein der wunderbare warme Sand ist, dann ist der Quark das Meer, denn er gibt dem Ganzen eine angenehme Frische

    Wichtig: Du brauchst eine 12er Mini-Gugelhupf-Form, oder für andere kleine Küchlein.

     Zutaten für 12 Stück:

    Mediterrane Küchlein

    • 25 g Pinienkerne
    • 35 g getrocknete eingelegte Tomaten
    • 20 g grüne Oliven
    • 1 Knoblauchzehe
    • 15 g Zwiebeln
    • 25 g Olivenöl
    • 8 g Basilikum
    • 125 g Weizenvollkornmehl
    • 5 g Backpulver
    • 2 g Salz
    • 60 g Milch
    • 10 g Butter (weich)

    Zitronen-Basilikum-Quark:

    • 150 g Quark
    • Abrieb und Saft ½  Bio-Zitrone
    • 5 g Basilikum

    Dekoration:

    • 1 Hand voll Basilikumblätter

    Mediterrane KüchleinZubereitung:

    1)Die Pinienkerne rösten. Die Kerne, Tomaten, Oliven und das Basilikum klein hacken. Knoblauch und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und mit dem Olivenöl in einer Pfanne anbraten und zu den anderen Zutaten geben. 

    2)Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, die klein gehackten Zutaten und alles aus der Pfanne (auch das Öl) dazugeben und miteinander zu einem Teig vermengen. Den Ofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. 

    3)Den Teig aufteilen, in die Förmchen drücken und die Küchlein 15 Minuten backen. 

    4)Für die Füllung das Basilikum klein hacken und zusammen mit dem Quark, dem Abrieb und dem Saft der halben Zitrone in einer Schüssel vermengen. 

    5)Je nach Belieben die Küchlein sofort füllen und genießen, oder vor dem Füllen abkühlen lassen. Zum Füllen die Küchlein mit einem scharfen Messer halbieren und jeweils 1TL Quark auf die untere Hälfte geben. Das Küchlein wieder zusammen setzen und einen kleinen Klecks oben drauf geben, mit Basilikumblättern dekorieren und auf einem Teller anrichten. 

    Tipp: Von dem Quark ein bisschen mehr machen, so kann jeder nach Bedarf noch weiteren Quark auf sein Küchlein geben.


Letzte Blogartikel

Basilikum, Grillbuffet, Grillen, herzhaft, Küchlein, mediterran, Vegetarisch, Zitronenquark

Zitronenspaghetti mit gedecktem Tisch

Zitronenspaghetti

Design Legend Eli Parker Celebrates His 80th Birthday

  • Pasta geht immer, oder nicht? Mit diesen Zitronenspaghetti bringt ihr den Sommerschnell und einfach auf den Tisch. Das frische Aroma der Zitrone und das mediterrane Gemüse sind die perfekten Begleiter für die Spaghetti. Das Gemüse bringt eine gute Portion an Vitaminen und Mineralstoffen, der frische Zitronensaft Vitamin C mit und das Olivenöl sorgt dafür, dass die fettlöslichen Vitamine auch vom Körper aufgenommen werden können. Ich finde, dass sich Kräuter-Feta am besten für dieses Gericht eignet, aber ihr könnt auch normalen verwenden. Besonders gut macht sich dieses Gericht in der Abendsonne auf Balkon oder Terrasse, bei einem Glas Weißwein. Viel Spaß beim Kochen!

    Zutaten: 

    Zitronenspaghetti

    • 170 g Spaghetti (trocken) 
    • 3 g Salz
    • ¾ l Wasser
    • 100 g Aubergine
    • 160 g Zucchini
    • 80 g grüne Oliven (gefüllt mit Paprikapaste)
    • 1 Bio-Zitrone
    • 8 g Olivenöl
    • ½ TL Pfeffer
    • 90 g (Kräuter-)Feta

    Zubereitung:Zitronenspaghetti auf zwei Teller

    1. Aubergine, Zucchini waschen und in Würfel schneiden. Das Wasser in einem Topf, mit dem Salz zum kochen bringen.
    2. 1 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und das Gemüse bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten, bis es gar, aber noch bissfest ist. Die Spaghetti in das kochende Wasser geben.
    3. Die Zitrone ordentlich abwaschen, mit einer feinen Reibe die Schale abreiben, dann die Zitrone auspressen und 45 g Saft für später zu Zeite stellen. Die eine Hälfte des Abriebs und den übrigen Saft mit zu den Spaghetti in das kochende Wasser geben.
    4. In einer Schüssel das Olivenöl mit den 45 g Zitronensaft und der anderen Hälfte des Abriebs  vermengen und mit Pfeffer würzen. Die Oliven in Scheiben, den Feta-Käse in kleine Würfel schneiden und mit in die Schüssel geben.
    5. Die Spaghetti abgießen, wenn sie aldente sind. Das Gemüse und die Spaghetti mit in die Schüssel zu Oliven und Feta geben und alles gut durchmengen.

    Tipp: Der Feta kann auch im Nachhinein, je nach Belieben, über die Pasta gestreut werden. So ist dieses Gericht auch wunderbar für Veganer geeignet

     


Letzte Blogartikel

aubergine, mediterran, Pasta, schnellundeinfach, Spaghetti, Vegetarisch, Zitronenspaghetti, zucchini

© 2020 chillmahl, All Rights Reserved