Jetzt anfragen: office@chillmahl.com Telefon +49.160.99880098
✔︎ sicher ✔︎ kontaktlos ✔︎ lecker
Notice: Trying to get property 'ID' of non-object in /var/www/vhosts/hosting4300.af929.netcup.net/fridge.chillmahl.com/wp-includes/link-template.php on line 334Notice: Trying to get property 'ID' of non-object in /var/www/vhosts/hosting4300.af929.netcup.net/fridge.chillmahl.com/wp-includes/link-template.php on line 349

Schlagwort: Risotto

Pfifferling Risotto

Pfifferling-Risotto

Design Legend Eli Parker Celebrates His 80th Birthday

  • Wir sind absolut im Pfifferling-Fieber. Daher haben wir hier ein wunderbares Rezept für ein Risotto mit Pfifferlingen und Spinat. Zugegeben, Risotto ist nicht das ästhetischste aller Gerichte, es schmeckt aber so unglaublich gut. Pfifferlinge liefern Eisen und B-Vitamine, außerdem tun sie der Verdauung gut. Auch Spinat bringt Eisen mit und dazu noch weitere Mineralstoffe und Vitamine wie Vitamin A. Ein rundum leckeres und gesundes Gericht. Denn auch Parmesan hat gute Eigenschaften, wie seinen Eiweiß- und Calcium-Gehalt, dennoch sollte man es mit dem Käse nicht übertreiben. Für den Geschmack ist eine kleine Menge jedoch unerlässlich. Viel Spaß beim Nachkochen.

    Pfifferling RisottoZutaten für 4 Personen:

    • 180g Risottoreis
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1TL Raps-Öl
    • 2EL Weißwein
    • 90g Pfifferlinge
    • 120g Blattspinat
    • 10g Alsan
    • 15g Parmesan 
    • 750-1000ml Gemüsebrühe

    Zubereitung:

    1) Einen Topf/ eine tiefe Pfanne mit dem ÖPfifferling Risottol auf mittlerer Stufe vorheizen. Die Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauchpresse in den Topf  geben. Nach 2 Minuten den Reis hinzugeben und immer wieder umrühren.

    2) Währenddessen in einem Topf 1l Wasser und etwas Gemüsebrühe-Pulver zum kochen bringen und anschließend auf mittlerer Stufe warm halten. 

    3) Den Reis mit Weißwein ablöschen und eine Kelle Gemüsebrühe hinzugeben. Immer wieder Gemüsebrühe nachgeben, wenn benötigt und immer wieder umrühren, sodass das Risotto nicht anbrennt. 

    4) Pfifferlinge putzen, Spinat waschen und wenn der Reis fast gar ist, mit in den Topf geben. Wenn der Reis gar ist muss keine Gemüsebrühe mehr hinzugegeben werden.

    5) Alsan mit in das Risotto geben, sobald der Rest Gemüsebrühe aufgenommen wurde/ verkocht ist. Den Parmesan reiben und unter das Risotto rühren.

    Guten Appetit!


Letzte Blogartikel

Parmesan, Pfifferlinge, Rezept, Risotto, Spinat, Vegetarsich

Kürbisrisotto

Kürbisrisotto – ein Kürbisrezept zum Nachkochen

Design Legend Eli Parker Celebrates His 80th Birthday

  • Hokkaido, Butternut & Co. alle Kürbisarten stammen aus Mittel- oder Südamerika und gehören zu den größten Früchten des Pflanzenreichs. So können Riesenkürbisse bis zu 1000 kg schwer werden. Kürbisfleisch wirkt mit seinem Gehalt an Mineralstoffen und Vitaminen entwässernd und verdauungsfördernd. Alle Sorten mit orangefarbenem Fleisch, wie z.B. der Hokkaido haben einen hohen Gehalt an Carotinoiden, die das Immunsystem stärken und vor anderen Krankheiten schützen können. 

    Die Verwendung von Kürbissen ist dazu sehr vielfaltig, so sind: Cremesuppen, Kompott, Salate, Gemüsebeilagen, Konfitüre, Aufläufe und Kuchen mögliche Zubereitungen. In unserem Fall haben wir den carotinoidreichen Hokkaido-Kürbis als cremiges Risotto verarbeitet. 

    Zubereitung

    Zutaten

    Schritt 1:

    Schalotten und Knoblauch schälen und würfeln. Kürbis waschen, Kerne entfernen und ebenfalls würfeln.

    Schritt 2:

    Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Risotto-Reis hinzugeben und  Kürbisrisotto mit Demo ebenfalls glasig anschwitzen. Anschließend Kürbis mit anbraten, bis er ein wenig weichgeworden ist.

    Schritt 3:

    Mit Weißwein ablöschen und die Gemüsebrühe nach und nach hinzugeben und so lange köcheln, bis der Reis weich ist und das Risotto eine cremige Konsistenz annimmt.

    Schritt 4:

    Zum Schluss die Butter und den Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto heiß servieren. 

    Nährwertangaben pro Portion
    Kalorien520
    Eiweiß12,8 g
    Fett4,8 g
    Kohlenhydrate95,2 g

     

     
     
     
     

    Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!


Letzte Blogartikel

Empfehlung, Kürbis, Kürbisrisotto, Rezept, Risotto

© 2020 chillmahl, All Rights Reserved