Jetzt anfragen: office@chillmahl.com Telefon +49.160.99880098
✔︎ sicher ✔︎ kontaktlos ✔︎ lecker

Zucchini Flammkuchen

Zucchini Flammkuchen

Zucchini Flaumkuchen von dichtem

Wenn es wieder einmal schnell gehen muss, eignet sich dieser Flammkuchen ideal. Mit wenigen Zutaten landet er in weniger als einer halben Stunde auf dem Tisch, und sieht dabei auch noch fantastisch aus. Man kann auch fertigen Flammkuchenteig nehmen, dennoch würde ich immer empfehlen den Teig selber zu machen, da man genau sieht was drin ist. Außerdem spart man sich den Verpackungsmüll. Dieser Flammkuchen eignet sich auch super als Nebendarstellerauf dem Tisch und wertet mit seinem Aussehen jedes Tischbild auf. Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten für einen Flammkuchen:

Zucchini FlammkuchenTeig:

  • 250g Weizen-Mehl Typ 550
  • 2EL Öl
  • 125ml Wasser
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 4EL Frischkäse
  • ½ Zucchini
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

Was du sonst noch brauchst:

Ofen, Backblech, Backpapier, Messer, Schneidebrett, Löffel.

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für den Teig kneten und anschließend mit einem Nudelholz dünn ausrollen.
  2. Den Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 
  3. Das Backblech mit Backpapier auskleiden und den Teig auf das Papier legen.
  4. Mit einem Löffel Frischkäse auf dem Teig verteilen. Die halbe Zucchini in dünne Scheiben schneiden (2-3 mm) und auf der Frischkäseschicht verteilen.
  5. Etwas Salz, Pfeffer und die abgezupften Rosmarinblätter auf dem Flammkuchen verteilen.
  6. Den Flammkuchen 15-18 Minuten backen, bis der Rand knusprig ist.

Guten Appetit!

© 2020 chillmahl, All Rights Reserved