Jetzt anfragen: office@chillmahl.com Telefon +49.160.99880098
✔︎ sicher ✔︎ kontaktlos ✔︎ lecker

Soft Tacos

Soft Taco

Soft TacoLivin la vida loca, viva la mexico. Gefühlt kann man nach einem dieser Tacos fließend Spanisch sprechen, naja eben nur gefühlt. Die Schärfe des Chilis, die milde Säure der Guacamole und die Soft Tacos als Basis bilden ein unglaublich leckeres Geschmackserlebnis der mexikanischen Art. Ich habe in diesem Rezept das erste Mal veganes Hackfleisch ausprobiert, bin positiv überrascht und daher ist dieses Rezept durch und durch vegan. Für die Tacos habe ich zudem kein normales Weizenmehl verwendet, sondern Weizen-Vollkornmehl. Die Vollkorn Variante bringt nicht nur mehr Vitamine und Mineralstoffe, sondern auch Ballaststoffe mit. Diese quellen im Darm auf und sorgen für eine größeres Darmvolumen, was wiederum dazu führt, dass man länger satt bleibt und die Verdauung angeregt wird. Die Schärfe des Chilis bringt unseren Kreislauf in Schwung, und die Bohnen bieten Proteine. Hier findet ihr auch das Rezept für die, meiner Meinung nach, beste Guacamole.    Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten für 6 Tacos:

Zutaten Taco

 

Zutaten Guacamole

 

Zutaten chili        Was du zusätzlich benötigst:

Küchenwaage, Nudelholz, Pfanne, Messer, Schneidebrett, Gabel, Pfannenwender

Zubereitung:

Tacos:

1) Alle Zutaten in einer Schüssel mit den Händen vermengen und anschließend 3 Minuten auf einer Arbeitsplatte kneten. Der Teig sollte glatt und nicht klebrig sein. Anschließend den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen, abdecken und 15 Minuten stehen lassen.

2) Den Teig in 6 Teile teilen. Eine Pfanne auf mittlere Hitze vorheizen. Nacheinander jeweils ein Teigteil mit dem Nudelholz kreisförmig und dünn ausrollen. Anschließend den ausgerollten Teig mit den Händen vorsichtig weiter auseinanderziehen, sodass er noch dünner wird. 

3) Die Teigpfladen jeweils 45 Sekunden von beiden Seiten in der Pfanne erhitzen. Danach direkt in ein feuchtes Geschirrtuch rollen, so bleiben die Pfladen weich. Zwischen die Pfladen jeweils ein Stück Backpapier legen. 

Chili:

1) Knoblauch in feine Würfel schneiden. Das vegane Hackfleisch in etwas Öl, bei mittlerer Hitze anbraten und mit dem Pfannenwender dabei in kleine Stücke teilen. Knoblauch nach 2 Minuten hinzugeben. 

2) Tomaten grob in Würfel schneiden. Mais und Kidneybohnen abgießen, die Bohnen noch einmal mit etwas Wasser abspülen. Tomaten, Mais, Kidneybohnen und gehackte Tomaten zu dem Hackfleisch geben. Zusätzlich noch 50ml Wasser in die Pfanne geben.

3) Die halbe Chilischote aufschneiden, die Kerne auskratzen, die Schote in feine Würfel schneiden und mit in die Pfanne geben. Das Chili bei niedriger Hitzestufe 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guacamole:

1) Die Avocado halbieren und auskratzen. Das Avocado-Fruchtfleisch mit einer Gabel zermatschen. Tomaten und Zwiebel sehr fein würfeln und mit zur Avocadomasse geben. Einen TL Limettensaft hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Finish: 

Die Tacos mit Chili und Guacamole füllen und genießen. Tipp: Limettenspalten und Petersilie als I-Tüpfelchen zur Verfügung stellen.

© 2020 chillmahl, All Rights Reserved