Bananen-Pancakes | Gesunde Rezepte | Gesundes Essen im Büro – die chillmahl Foodstation.
Die chillmahl Foodstation fürs Büro – jetzt mieten! ✔︎ Regional ✔︎ Saisonal ✔︎ Frische Gerichte ✔︎ Direkt im Büro Fragen? office@chillmahl.com

Bananen-Pancakes

Jeder kennt es, man möchte sich gern etwas Süßes zum Frühstück machen, aber eigentlich hat man sich dazu entschieden auf eine gesunde Ernährung zu achten. Unsere Bananen-Pancakes machen nicht nur jedes Frühstück zu etwas Besonderem, sondern sind zudem auch vegan und gesund. Sie versorgen Dich mit genug Energie, um kraftvoll in den Tag zu starten. Du kannst sie pur vernaschen oder mit leckeren Dingen ergänzen. Versuch es doch zum Beispiel mal mit einem selbstgemachtem Kompott aus Früchten, die du noch zu Hause hast. Das ist schnell gemacht und schmeckt auch ohne Zuckerzugabe, denn der Fruchtzucker sorgt für eine leckere Süße. Ich weiß, für viele gehört der Ahornsirup zu den Pancakes, wie der Strand zum Meer, probier Dich doch auch einmal durch andere Optionen. Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Zutaten für 8-9 Stück:

180g Haferdrink

180g Bananen (2 Stück, überreif)

90g Buchweizenmehl

3g Leinsamen geschrotet

optional: 1/2 TL Weinstein Backpulver

Alsan zum Anbraten (pflanzliche Margarine) 

Topping nach Belieben, zum Beispiel:

frisches Obst

geröstete Nüsse

Mandelmus

selbstgemachtes Kompott 

Ahornsirup

Was Du zusätzlich brauchst:

Pfanne, Pfannenwender, Handrührgerät, Teigschaber,

Tasse, Mikrowelle/Topf, Gabel, Kelle

 

Zubereitung:

1)Den Haferdrink abwiegen und in einer Tasse für 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen. Die Bananen mit einer Gabel in einer Schüssel zermatschen. 

2)Den warme Haferdrink mit in die Schüssel geben. Mit dem Handrührgerät Haferdrink und Bananen zu einer dickflüssigen, leicht schaumigen Masse rühren. 

3)Die Pfanne mit etwas Pflanzenbutter auf mittlerer Stufe vorheizen. Das Buchweizenmehl und die Leinsamen abwiegen, das Backpulver hinzugeben und mit einem Teigschaber unter die dickflüssigeflüssige Masse heben. 

4)Mit einer Kelle etwas Teig in die heiße Pfanne geben. Wenn auf der Oberfläche der Pancakes Blasen auftauchen, einmal wenden und für weitere 1-2 Minuten braten. Die Pancakes anschließend auf einen Teller geben. Den Vorgang wiederholen, bis der Teig verbraucht ist. 

5) Pancakes anrichten und nach Belieben garnieren. Hier zum Beispiel mit etwas Ahornsirup, Mandelmus und selbstgemachtem Kompott. (1 Pflaume, 4 Erdbeeren und 4 EL Wasser in einem Topf 7-8 Minuten erhitzen)

Tipp: Den Teller auf das Rost in einem vorgeheizten Ofen (Mindesttemperatur, Ober-/Unterhitze) stellen, so bleiben die Pancakes warm, bis sie serviert werden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.