Officeblog – Entspannt durch den Arbeitstag | Gesundes Essen im Büro – die chillmahl Foodstation.
Die chillmahl Foodstation fürs Büro – jetzt mieten! ✔︎ Regional ✔︎ Saisonal ✔︎ Frische Gerichte ✔︎ Direkt im Büro Fragen? office@chillmahl.com

Officeblog – Entspannt durch den Arbeitstag

Arbeit nervt. Muss sie aber nicht. Denn neben leckerem Essen fürs Büro gibt es bei chillmahl und auf unserem Blog alles, was den Arbeitstag angenehmer gestaltet. Unser Leitspruch: Arbeitnehmer first, Arbeit second. Klingt Unternehmer feindlich, ist es aber nicht. Der klare Menschenverstand und immer mehr Studien legen nahe, dass motivierte und zufriedene Mitarbeiter nicht nur produktiver sind, sondern auch länger dem Unternehmen treu bleiben. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ein Punkt, auf den erfolgreiche Unternehmer achten. Für die Mitarbeiterzufriedenheit Geld ausgeben ist längst nicht mehr nur eine nette Geste den Mitarbeitern gegenüber, sondern auch eine Investition in das Unternehmen. 

Arbeit nervt. Muss sie aber nicht. Denn neben leckerem Essen fürs Büro gibt es bei chillmahl und auf unserem Blog alles, was den Arbeitstag angenehmer gestaltet. Unser Leitspruch: Arbeitnehmer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Officeblog – Entspannt durch den Arbeitstag

Arbeit nervt. Muss sie aber nicht. Denn neben leckerem Essen fürs Büro gibt es bei chillmahl und auf unserem Blog alles, was den Arbeitstag angenehmer gestaltet. Unser Leitspruch: Arbeitnehmer first, Arbeit second. Klingt Unternehmer feindlich, ist es aber nicht. Der klare Menschenverstand und immer mehr Studien legen nahe, dass motivierte und zufriedene Mitarbeiter nicht nur produktiver sind, sondern auch länger dem Unternehmen treu bleiben. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ein Punkt, auf den erfolgreiche Unternehmer achten. Für die Mitarbeiterzufriedenheit Geld ausgeben ist längst nicht mehr nur eine nette Geste den Mitarbeitern gegenüber, sondern auch eine Investition in das Unternehmen. 

Die Märchen der Lebensmittelindustrie

Neben low-carb, high-carb oder dem heiligen Superfood gibt es eine Menge Ernährungsformen oder Lebensmittel, die Gesundheit und Schönheit versprechen. Doch mit Ausgewogenheit hat dies nicht immer zu tun.
Daher werden wir versuchen im folgenden die Fragen um gesunde Ernährung, Empfehlungen und die Fallen der Lebensmittelindustrie für euch zu beantworten. 
Auf der Arbeit wird das Trinken oft in den Hintergrund verdrängt, sodass der Körper nicht mit ausreichend Flüssigkeit versorgt wird. Die Folgen des Flüssigkeitsmangels sind nachlassende Konzentration und Müdigkeit. Um genugl zu trinken, müssen nur ein paar Tricks angewendet werden.

Chronobiologie - so ticken wir richtig!

Das Thema Chronobiologie gewinnt immer mehr an Bedeutung, unser Lebensstil nimmt aber zu selten Rücksicht auf unsere biologische Uhr. Die innere Uhr beschreibt die Zusammenhänge zwischen äußeren Faktoren, wie der Alltagsstress oder eine schlechte Ernährung und inneren Rhythmen unseres Körpers. Doch wie genau können wir sie richtig lesen lernen?

Die Mikrowelle - Der schnelle Küchenhelfer

Eine Mikrowelle ist schon etwas Feines. Kaltes Essen rein, warmes Essen raus. Schneller kann man sich eine Mahlzeit nicht aufwärmen. Durchgesetzt hat sich das Wundergerät jedoch nicht in jeder deutschen Küche. Warum? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen.

Lebensmittelverschwendung

Wer hätte vor einem halben Jahrhundert davon geredet, dass wir zu viel Lebensmittel wegwerfen. Die Zeit nach dem zweiten Weltkrieg war geprägt von vielen Entbehrungen, wie wir sie jetzt nur noch aus den Erzählungen unserer Großeltern kennen. Anstehen für frisches Obst, zahlreiche Kohlsuppen und Eintöpfe aus vermeidlichen ,,Abfällen“ oder Lebensmittelzuweisung durch Lebensmittelmarken. Zeiten, die für viele Menschen schon lange in Vergessenheit geraten sind, denn das heutige Gesellschaftsbild ist geprägt von einem Überangebot.
Früher diente die Pause vor allem zur Erholung nach schwerer körperlicher Arbeit. Heutzutagewird die Pause durchgearbeitet, frei nach dem Motto: mehr arbeiten heißt, mehr schaffen. Wer pünktlich Feierabend und Pausen macht, hat Sorge den Beinamen „Faulpelz“ zu bekommen. Allerdings sitzen wir in der digitalisierten Bürowelt gerne mal 7 Stunden am Arbeitsplatz und verharren in Bewegungslosigkeit.
Zu viel Arbeit, zu wenig Zeit... Immer mehr Menschen leiden unter Stress. Berufsleben und Privatleben verschwimmen und der Leistungsdruck steigt. Dabei trägt der Wohlfühlfaktor eines jeden Mitarbeiters zur wesentlichen Produktivität bei. Allerdings versprechen Parkplätze und Gratis-Pizza noch lange keinen Unternehmenserfolg.